Ängste auflösen – Erfolge erleben

wingwave

Es gibt Gefühle, die uns manchmal körperlich ziemlich zusetzen können: Wir tragen dann eine schwere Last auf den Schultern, haben einen Kloß im Hals oder spüren Steine auf dem Herzen. Daran lässt sich ablesen, wie sehr unser Körper als äußere Hülle mit unserem Innersten verwoben ist.

Ein wingwave-Coaching kann Leib und Seele wieder in Balance bringen.

wingwave ist ein Kurzzeit-Coaching, das sich ganz besonders im Einsatz mit Managern, Führungskräften, Leistungssportlern, künstlerisch und kreativ tätigen Menschen bewährt hat. Es wirkt schnell: In nur wenigen Sitzungen lässt sich vorhandener Stress abbauen und die Kreativität steigern.

Der Name wingwave setzt sich aus zwei Begriffen zusammen, die aus dem Englischen stammen: »wing« (engl. Flügel) steht für den Flügelschlag eines Schmetterlings, der aus einer kleinen Bewegung heraus eine große Wirkung erzeugen kann. »wave« ist eine Anlehnung an »brainwave« (engl. Gedankenblitz) und soll an eben diese Gedankenblitze oder zündende Ideen erinnern, die beim wingwave-Coaching hervorgerufen werden.

Ein wingwave-Coaching ist keine Psychotherapie und kann auch eine solche nicht ersetzen. Voraussetzung ist eine allgemeine psychische und physische Belastbarkeit, wie auch sonst bei einem Coaching üblich.

Die wingwave-Methode nutzt den Zustand wacher REM-Phasen (Abkürzung für »Rapid Eye Movement«, engl. schnelle Augenbewegungen), die sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen werden. Der Coach erzeugt diese, indem er mit schnellen Handbewegungen den Blick der gecoachten Person waagrecht hin- und herführt.

Verschiedene Studien haben gezeigt, dass ein wingwave-Coaching aus Redeangst und Lampenfieber bereits nach zwei Stunden Sicherheit beim Vortragen und Spaß am Auftritt vor Publikum erzeugen kann. Um z. B. einen psychischen Knacks abzubauen, der von der Erinnerung an eine Sportverletzung herrührt, reicht bei Sportlern häufig schon eine Stunde wingwave-Coaching aus.

wingwave-Coachings werden erfolgreich zur Leistungssteigerung oder punktgenauen Leistungserbringung im beruflichen Umfeld, im Leistungssport, beim Lernen sowie von Schauspielern, Musikern und anderen Künstlern genutzt.

Coaching-Bereiche:

  • Regulation von Leistungsstress

    Zur schnellen Herstellung der inneren Balance (Stressabbau), z. B. bei Flugangst, Lampenfieber oder Schlafmangel durch körperlichen Stress.

  • Ressourcen-Coaching

    Zur Steigerung der Kreativität, Coaching des Selbstbildes z. B. für eine überzeugende Ausstrahlung, positive Selbstmotivation, die Stärkung des sog. inneren Teams, Visualisierung von Zielen, mentale Vorbereitung auf bevorstehende Höchstleistungen, z. B. einen wichtigen Auftritt oder einen sportlichen Wettkampf.

  • Belief-Coaching

    Zur Schaffung einer ausgeglichenen Belief-Basis und Erzeugung individueller Glaubenssätze, die eine emotionale Stabilität unterstützen.

Was unsere Kund*innen dazu sagen

»Es war für mich erstaunlich, wie einfach und schnell mir diese Methode wieder zu einer Stabilisierung meiner inneren Balance verholfen hat. Energievoll und innerlich ruhig konnte ich kreativ meine Aufgaben neu überdenken – vielen Dank!!!«
Teilnehmerin
»Wenn man sich selbst im Weg steht: Es gibt Situationen im Leben, in denen man immer wieder gleich agiert, obwohl man weiß, dass man viel mehr Zufriedenheit und Glück erreichen kann, wenn man anders reagiert. Aber irgendwie kann man nicht aus seiner Haut und die Beweggründe, weshalb man immer wieder gleich reagiert bleiben einem verborgen. Für mich war das wingwave-Angebot von Frau Hartwig ein Versuch hier persönliche Klarheit zu erlangen. Ich war mir nicht sicher, ob meine Erwartungen erfüllt werden. Skepsis hin oder her, es hat funktioniert und es war überaus spannend. Ich habe Klarheit und versuche jetzt meine immer gleiche Reaktion zu verändern.«
Teilnehmer

Immer aktuell informiert

Nutzen Sie die Möglichkeit, von uns über aktuelle Entwicklungen und Angebote informiert werden.

Jetzt zum Newsletter anmelden