Newsletter der Effektiven Kundenbetreuung vom 24.4.2019

Frisches Gewand, bewährte Trainings und neue Kooperationspartner

---

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

seit Kurzem können wir Ihnen unsere neue Website präsentieren und wir sind stolz auf das Ergebnis. Haben Sie schon einmal vorbeigeschaut? Wir sind auf Ihre Rückmeldungen gespannt und freuen uns über Ihre Kommentare. Diese können Sie uns auch direkt über unsere Website übermitteln.

Mit »Stack of Stones« haben wir nun einen kompetenten Kooperationspartner gefunden, mit dem wir gemeinsam E-Learning-Kurse anbieten, die speziell auf Mitarbeiter/-innen von Servicecentern zugeschnitten sind. Ein weiterer neuer Kooperationspartner der Effektiven Kundenbetreuung ist Christoph Sobieroj. In diesem Newsletter erfahren Sie, in welchen Bereichen sein Unternehmen seit August unser Leistungsspektrum verstärkt. Darüber hinaus können Sie nachlesen, warum unser Training »Hören Sie Lächeln« beim Mindener Unternehmen Triflex so gut ankam.

Und nun wünschen wir Ihnen gute Unterhaltung beim Lesen.

Herzliche Grüße senden Tanja Hartwig 
und das Team der Effektiven Kundenbetreuung

---
Screenshot von der neuen EK-Website

Die EK-Website –
alte Adresse, neues Gewand

In den vergangenen Monaten haben wir viel geschraubt und gedreht, um unsere Internetpräsenz komplett zu überarbeiten. Wir meinen: mit Erfolg. Dank klaren Strukturen und einem übersichtlichen Layout sehen Sie gleich auf den ersten Blick, was die Effektive Kundenbetreuung ausmacht. Und obendrein bekommen Sie einen guten Einblick in unsere Arbeit.

Ganz neu wird die Website durch einen Blog ergänzt. Hier schreibt Tanja Hartwig über Themen im Alltag, auf die sie während der Arbeit stößt oder die ihr am Rande begegnen. Michael Stein ergänzt das Ganze aus seiner Sicht. Auch zwei Katzen sind manchmal mit von der Partie.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und Sie wollen sich durch die Webseiten der Effektiven Kundenbetreuung klicken? Dann können Sie beispielsweise hier starten. »

 

+++ Gewinnspiel +++

Mit der neuen Website haben wir auch unseren Service verbessert und bieten in unserem Shop nun an, den Einkauf per Paypal zu bezahlen. Aus dem Grund verlosen wir drei Einkaufsgutscheine. Wer uns per Mail die richtigen Buchtitel der beiden Bücher von Tanja Hartwig sendet, kann einen von drei Einkaufsgutscheinen in Höhe von 5, 10 und 15 Euro gewinnen, einzulösen im Webshop der Effektiven Kundenbetreuung.

Antworten bitte an info@effektive-kundenbetreuung.de mit dem Betreff Gewinnspiel. Bei mehr als drei richtigen Antworten entscheidet das Los, die drei Preise werden generell unter den richtigen Zuschriften verlost. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Wir wünschen viel Glück!
+++

---
Bild zum Gastbeitrag von Triflex, im Bild Sabrina Wiemann, Leitung Kundenservice und Tanja Hartwig

Telefoncoaching »Hören Sie Lächeln« – ein Kundenbericht

Ein Gastbeitrag der Triflex GmbH & Co. KG. (Im Bild: Sabrina Wiemann, Leitung Kundenservice)

 

»Im letzten Jahr entwickelte unser Abteilungsleiter den internen Claim ›excellence in service‹. Gerade für uns als ›Team Kundenservice‹, einem Teil der Abteilung Supply Chain Management, war die neue Devise natürlich von besonderer Bedeutung und wir überlegten, in welchen Bereichen wir bereits sehr gut, aber noch nicht exzellent sind. Da wir hauptsächlich telefonischen Kundenkontakt haben, ist Kommunikation ein wichtiger Teil unserer Arbeit und es war klar, dass wir an dieser Schraube noch weiter drehen wollten.

Die Vorbereitung

Gemeinsam mit unserer Personalreferentin suchte ich nach einem passenden Coach. Wichtig war uns, dass der Trainer oder die Trainerin gut zu uns passt, uns versteht, und dass wir ein individuelles Seminar bekommen, mit allem was uns wirklich am Herzen liegt. Mit dem Ziel unsere ›Kompetenzen blank zu polieren‹ hat Tanja Hartwig uns überzeugen können.

Zuerst haben wir gemeinsam im Team unsere genauen Wünsche und Ziele für das Training definiert (per Brainstorming mit Metaplan-Wand) und anschließend ein umfassendes Briefing für die Effektive Kundenbetreuung erstellt.

Weitere Informationen im Briefing waren Produkte und Marktsegmente, Verkaufsstrategien, ein Organigramm und die Vorstellung der einzelnen Mitarbeiter/-innen mit Foto und deren Aufgaben.

Das Training

Zunächst erfolgte eine ›Feldanalyse‹, bei der Tanja Hartwig uns einen Tag besuchte, unser Tagesgeschäft live miterlebte und uns kennenlernte. Aufgrund ihrer daraus gewonnenen Erkenntnisse und dem vorangegangenen Briefing, entwickelte sie ein eigens auf uns zugeschnittenes Seminar. In zwei Gruppen verbrachten wir jeweils einen Tag mit ihr und ließen uns sehr interaktiv von ihr schulen.«

Lesen Sie hier weiter und erfahren Sie, wie die Umsetzung des Trainings bei Triflex vonstattenging. »

---
Bild zum Beitrag Effektive Kundenbetreuung goes … E-Learning

Effektive Kundenbetreuung goes …
E-Learning

Neben ihrem bisherigen Vor-Ort-Angebot und den offenen Trainings bietet die Effektive Kundenbetreuung mit der neuen Website – in Zusammenarbeit mit ihrem Kooperationspartner »Stack of Stones« – ab sofort auch E-Learning-Kurse für Mitarbeiter/-innen von Servicecentern an....

E-Learning für Servicecenter

Es gibt viele Gründe, die für unser E-Learning-Angebot sprechen. Gerade durch eine gemeinschaftliche Vermittlung von Inhalten durch Präsenzschulungen und E-Learning wird eine deutlich höhere Effektivität der Schulung erreicht.

Vorteile:

• Unsere E-Learning-Kurse sind immer dann einsatzbereit, wenn Sie es sind.

• Nachhaltigerer Lernerfolg, Messbarkeit und Lernnachweis durch Tests.

• Ob Tablet, Smartphone oder Desktop, unsere E-Learning-Kurse sind auf allen Geräten verwendbar.

• Für zusätzliche Hilfestellung bei Fragen und Problemen sowie zum Austausch der Lernenden bieten wir eine ergänzende tutorielle Betreuung an.

• Vorbereitungs- und Nachbereitungsphase von Lernprozessen werden optimal ausgestaltet.

• Die Vorbereitung von Präsenzveranstaltungen sorgt für gleichartige Grundkenntnisse der Teilnehmenden und die elektronische Nachbereitung per E-Learning sichert den Lerntransfer, den klassische Präsenzveranstaltungen nicht leisten können.

Derzeit bieten wir im Bereich E-Learning
folgende Themen an:

• Verkauf/Up- und Cross-Selling

• Kundenzufriedenheit

• Corporate-Chat

• Corporate Messaging

• Datenschutz für Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte

• Stimmtraining

Machen Sie sich doch gleich ein Bild von unserem E-Learning-Auftritt. Wir laden Sie ein, in einen E-Learning-Kurs aus dem Bereich »Erfolgreicher Verkauf am Telefon« (Up- und Cross-Selling) reinzuschnuppern. Nutzen Sie diese Möglichkeit und schauen Sie sich hier den Ausschnitt »Vertrauen aufbauen« an.

Möchten Sie mehr über E-Learning für Servicecenter wissen? Gerne beantworten wir Ihnen alle weiteren Fragen. Melden Sie sich einfach telefonisch oder per E-Mail bei uns.

---

Neuer EK-Kooperationspartner im Bereich Einkauf/Vertrieb

Seit August hat die Effektive Kundenbetreuung einen neuen Kooperationspartner: Mit seinem Unternehmen Sobieroj, Gansler & Partner verstärkt Christoph Sobieroj unser Leistungsspektrum. Die Kompetenzen von SG&P liegen dabei besonders im Bereich von Seminaren für Einkäufer/-innen in Unternehmen sowie von Seminaren für Vertriebsmitarbeiter/-innen.

Seminare für Einkäufer/-innen

Ein professionelles Beschaffungsmanagement ist eine der Grundlagen für den finanziellen Erfolg eines Unternehmens. In den Seminaren werden die wichtigsten beschaffungspolitischen Instrumente und professionelle Verhandlungstechniken aufgezeigt. Zudem wird vermittelt, wie die Erfolge des Einkaufs auch unternehmensintern fundiert und nachvollziehbar dargestellt werden können.

Seminare für den Vertrieb

Auch der Vertrieb als Gegenpol des Einkaufs wird in Schulungen behandelt. Dort werden Themenfelder wie »Auf Augenhöhe – schwierige Verhandlungen mit Konzerneinkäufern« und das »Konzept des konstruktiven Durchsetzungsvermögens« im Berufs- und Geschäftsleben vermittelt.

Mit Christoph Sobieroj haben wir einen kompetenten Kooperationspartner gewonnen und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

---

»Seriously Speaking« – GSA-Convention 2016

Eine Nachlese von Tanja Hartwig

»Anfang September fand unter dem Motto ›Performance 2016 – Seriously Speaking‹ die internationale GSA-Convention in Ulm statt. Meine Erwartungen an dieses Zusammentreffen: bewegende Reden zu erleben und wichtige Impulse zu erhalten.

Von 100 auf 0 in einer Sekunde

Eines meiner persönlichen Highlights: der Vortrag von Martin Sänger. Äußerst drastisch schilderte er in seiner Keynote ›Performance Zero – Von 100 auf 0 in einer Sekunde‹, was passieren kann, wenn man sich zwischen Kundenerwartungen und eigenem Erfolgsdruck aufreibt. Martin Sänger scheute sich nicht, von seinem eigenen persönlichen Tiefpunkt zu berichten: einem Herzinfarkt, der ihn vor zwei Jahren völlig außer Gefecht setzte. ›Was tun, wenn auf einmal nichts mehr läuft und der Körper die Notbremse zieht?‹ Der Beitrag endete mit einem Appell an das Publikum, endlich wach zu werden und auch den Menschen hinter der jeweiligen Performance zu sehen.

Bild von Katja Kerschgens auf der GSA-Convention 2016

Beeindruckend:
die Session mit
Katja Kerschgens

Katja Kerschgens demonstrierte in ihrem Workshop, wie man in der eigenen Performance ›Weg von der Rolle und hin zum Ich‹ kommt. Die Rhetorik- und Schlagfertigkeitstrainerin forderte ihr Publikum auf, ›alles, was für die Bühne antrainiert ist – und damit viel Rolle und wenig Ich bedeutet‹ – erst einmal infrage zu stellen.

Perspektivwechsel können dabei helfen: zum Beispiel, indem man sich in die Rolle des Zuschauers versetzt und sich überlegt, wie etwa eine ständig wackelnde Hand in der Hosentasche beim Publikum ankommt. Kann man die eigene Person auf der Bühne überhaupt ertragen?

Um authentisch aufzutreten, das Publikum begeistern und bewegen zu können, verriet Katja Kerschgens folgende Tipps:

1) Perfektion unbedingt vermeiden und auf Augenhöhe mit den Zuschauer bleiben. Denn in dem Moment, in dem man sich von den anderen abhebt, ist man nicht mehr deren Mitmensch.

2) Die eigenen Geschichten erzählen. Wer Storys von anderen kopiert, verliert früher oder später seine Glaubwürdigkeit.

3) Eine Gemeinsamkeit der eigenen Geschichte und dem Redethema finden und Teile seines Lebens zu einer Botschaft machen.

4) Sich nicht für andere oder für Geld verbiegen und stets ehrlich zu sich selbst sein.«

Sie möchten wissen, welcher Beitrag im Rahmen der GSA-Convention Tanja Hartwig am meisten überraschte? Dies und mehr lesen Sie hier im vollständigen Artikel. »